Qualität

Qualität auf dem Prüfstand

„Bahlmann-Qualität bedeutet, den Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit und Natürlichkeit zu bieten. Unsere ständigen Qualitätskontrollen im hauseigenen Labor tragen dazu bei.“

Unsere Kunden erhalten ausschließlich Fleisch, dessen Herkunft wir lückenlos nachweisen können. Jedes Tier wird bereits bei der Geburt durch 2 Ohrmarken mit Ident-Nummer gekennzeichnet und mit dem dazugehörigen Geburtspass exakt identifiziert. Diese Kennzeichnung mit Speicherung in einer zentralen Datenbank wird von der Aufzucht über die Zerlegung, bis hin zur Vermarktung beibehalten.

Sicherheit mit Brief & Siegel

Jeder Vorgang im Hause Bahlmann läuft nach dem bewährten Qualitäts-Management-System IFS. Unsere Partner der Qualitätssicherung, das Deutsche Institut für Lebensmitteltechnik und die SGS arbeiten nach strengen Richtlinien.

 

So werden die Bahlmann-Produkte ständigen Qualitätskontrollen ausgesetzt, um dem Verbraucher ein Höchstmaß an Sicherheit zu geben. Dies wird durch zahlreiche Siegel bestätigt. Vertreter der Schlacht- und Zerlegeunternehmen sowie der Kälbermäster haben sich zusammengeschlossen, um ein freiwilliges „Integriertes Sicherheitsprogramm“ zu entwickeln. Die Herkunftssicherung und der Ausschluss nicht zugelassener Substanzen finden besondere Berücksichtigung.

QS ist das Qualitätssicherungssystem für Fleisch und Wurstwaren. QS-Zeichennehmer verpflichten sich, für alle Bereiche des Herstellungsprozesses strenge Standards zu erfüllen.