Lager & Logistik

Gut organisiert

Die hauseigene Logistik funktioniert äußerst schnell und ist schonend für die Kälber wie auch für das fertig verpackte Fleisch: Kurze Wege vom Mastbetrieb zum Bahlmann-Fleischzentrum (im Druchschnitt 50 km) und die eigene Fahrzeugflotte mit modernen Kühlfahrzeugen sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Transportkette von der Geburtsstätte der Tiere, über den Aufzuchtbetrieb, das Fleischzentrum und den Zerlegebetrieb, bis in den europaweiten Handel.

 

Zwischen dem Zeitpunkt der individuellen Fleischbestellung und der Anlieferung beim Handel liegen in der Regel nur 24 Stunden.