Schlachtung & Zerlegung

Verarbeitungsprozesse auf höchstem Niveau

Im Bereich der Verarbeitung werden wir durch Hygiene, Service und Flexibilität 
den höchsten Ansprüchen gerecht!

Bahlmann schlachtet und zerlegt ausschließlich im modern ausgestatteten EG-Fleischzentrum in Lindern (DE-NI 10107). Der gesamte Schlachtprozess für Kälber und Rinder findet unter Aufsicht der staatlichen Überwachungsbehörde statt. So wird garantiert, dass ausschließlich Fleisch von gesunden Tieren in den Handel gelangt.

Produktqualität für jedes Stück Fleisch

Die Hauptanforderungen an den modernen Bahlmann-Zerlegebetrieb sind Produktionsqualität, ein hoher Hygienestatus sowie die Bearbeitung von kundenindividuellen Zuschnitten – mit Knochen oder knochenlos, als vakuumverpacktes Teilstück. Kalb- und Rindfleisch wird direkt nach dem Kühlprozess aus dem Schlachtbetrieb übernommen und unterliegt keinen zusätzlichen Transporten.

 

Die EDV ermöglicht auf allen Produktionsstufen eine durchgehende Herkunftssicherung sowie eine Auszeichnung der Ware nach Kundenwünschen. So garantiert Bahlmann dem Handel die absolute Herkunftssicherung und Produktqualität für jedes Stück Fleisch.

SB Produktion - Individuelle Portionierung

Durch SB-Fleisch wurden für uns zusätzlich neue Vetriebswege in der Produktvielfältigkeit im klassischen LEH und im Großhandel geschaffen. Hier wird von frischem Fleisch, über gewürzte und marinierte Produkte, bis hin zum Convenienceprodukt alles kundengerecht portioniert, Atmos verpackt und ausgezeichnet.

... zartes Genusserlebnis der besonderen Art.